top of page

LANDSFRAU

Performance, 2023

Berliner Ringtheater

" Es ist der 26. August 2021. Der letzte Evakuierungsflug der deutschen Bundeswehr verlässt den Kabuler Flughafen. Er hebt ab, verschwindet am Horizont. Und mit uhm verschließt sich Afghanistan, auch für Ariana."

Was der deutsch- afghanischen Protagonistin Ariana in LANDSFRAU bleibt, sind Erinnerungen.

Ein Soloabend über ihr Leben in der Diaspora - mit seinen Problemen und Privilegien.

Leitungsteam: Mariann Yar und Doris Crea Kollektiv

Text und Performance: Mariann Yar

Regie und Text: Leonard Dick

Musik: Andrej Agranovski

Bühne und Kostüm: Amelie Sabbagh

Video: Lucie Freynhagen

Künstlerische Produktionsleitung: Alessa Maria Karesin

Choreografie: Paul Calderone

Foto und Video: Cornelius Reitmayr

BÜHNENILD TEST - installative Anordnungen

Fotos © white flux, Amelie Sabbagh, Ida Herrmann

Gefördert durch die Senatsverwaltung Berlin, Bezirkskulturfonds Mitte.

Unterstützt durch die ITI Academy.

In der Entstehungsphse außerdem gefördert durch den Fonds Darstellende Künste im Rahmen von NEUSTART Kultur.

bottom of page